Erweiterte Notbetreuung ab 27. April 2020

Das wirtschaftliche Leben wird in diesen Tagen wieder hochfahren, deshalb wird auch die Notbetreuung für Eltern, die einer präsenzpflichtigen Arbeit nachgehen und für ihren Arbeitgeber dort als unabkömmlich gelten, ausgeweitet.

Die Eltern müssen eine Bescheinigung von ihrem Arbeitgeber vorlegen sowie bestätigen, dass eine familiäre oder anderweitige Betreuung nicht möglich ist.

Betroffene wenden sich an ihren Arbeitgeber, der wiederum mit der Stadtverwaltung, telefonisch unter 07851 88-4999 oder per E-Mail unter notbetreuung@stadt-kehl.de Kontakt aufnimmt.

Das Angebot bleibt auch weiterhin eine Notbetreuung! 

Es wird in dieser Zeit mit den anwesenden Kindern kein regulärer Unterricht stattfinden!

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite des Kultusministeriums: 

https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Ablage+Einzelseiten+gemischte+Themen/Coronavirus