You are currently viewing Bundesjugendspiele: Spiel, Spaß und Sport

Bundesjugendspiele: Spiel, Spaß und Sport

Die diesjährigen Bundesjugendspiele haben für große Begeisterung und sportlichen Ehrgeiz unter den Schülerinnen und Schülern gesorgt. Die Veranstaltung bot den Kindern die Möglichkeit, ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

 

Das neue Konzept der Bundesjugendspiele legt besonderen Wert auf ein spielerisches und inklusives Miteinander. Anstatt auf reine Wettkampfleistung zu setzen, standen der Spaß an der Bewegung und das Gemeinschaftsgefühl im Vordergrund. Dies zeigte sich insbesondere beim 600m Crosslauf, der über Gras, Sand und die Tartanbahn ging. Dabei mussten auch verschiedene Hindernisse überwunden werden. Hierbei feuerten die Kinder sich gegenseitig lautstark an, was für eine tolle Atmosphäre sorgte.

Ein besonderes Highlight war die Spielestation, an der die Kinder verschiedene Geschicklichkeitsspiele ausprobieren konnten.

 

Zwischendurch konnten sich die Schülerinnen und Schüler am Obststand stärken. Frische Früchte wie Äpfel, Kirschen und Wassermelone standen bereit und wurde von den Kindern mit Begeisterung angenommen. Dies trug nicht nur zur Erfrischung bei, sondern förderte auch gesunde Essgewohnheiten. Ein besonderer Dank gilt hierbei dem Fruchthandel Riel, der die Früchte großzügig gespendet hat.

Danke auch an die zahlreichen Helferinnen und Helfer, ohne die dieses Event nicht möglich gewesen wäre. Eltern, Lehrer und freiwillige Unterstützer sorgten für einen reibungslosen Ablauf und betreuten die verschiedenen Stationen. Ihr Engagement und ihre Unterstützung trugen maßgeblich zum Gelingen der Veranstaltung bei.